Sprungmarken
Suche
Suche

An diesem heiligen Ort
© Gabriele Koenigs

Vom 15. September bis 6. Oktober ist eine bemerkenswerte Ausstellung im Dom von Gabriele Koenigs zu sehen.

Die 50 Bilder in Aquarell, Öl und Acryl zeigen Menschen mitten im Leben, leuchtende Blumen und lichtvolle Landschaften, aber auch abstrakte Werke. Licht, Lebensfreude und Glaube sind zentrale Themen von Gabriele Koenigs, die sie in gekonnter Aquarelltechnik umsetzt. Spät erst, 2002, kommt Gabriele Koenigs zur Kunst: während eines Kuraufenthaltes entdeckt sie ihr Talent im Umgang mit Pinsel und Farbe. 2005 trifft sie Tamara Groß, Künstlerin und Dozentin aus Minsk mit Wohnsitz in Calw/Schwarzwald. Begeistert erlernt sie die Aquarelltechnik in der Freien Kunstakademie von Tamara Groß, verfeinert ihre Technik in der Meisterklasse bei Ilya Ibryaev im Sommer 2014.

Gabriele Koenigs entwickelt ihre eigene Handschrift, ihren typischen Duktus im Setzen von Hell und Dunkel auf dem Blatt. Kontraste von Licht und Schatten lassen die Momentaufnahmen des Gesehenen lebendig werden. Die Künstlerin ist während der Ausstellung persönlich vor Ort.

Die Eröffnung ist am Samstag 15. September um 15:00 Uhr, die Finissage am Sonntag, 6. Oktober um 17:00 Uhr.

Details
Datum
BeginnGeöffnet ist täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr. Öffentliche Führungen sind geplant montags um 17:00 Uhr, donnerstags und samstags um 11:00 Uhr.
KategorienAusstellungen, Dom, Kunst

Veranstaltungsort

Dom zu Wetzlar
Domplatz
35578 Wetzlar

Veranstalter