Sprungmarken
Suche
Suche

Eva Zöllner
© Henning Bode

Die Oktave oder ein Alphabet in Unordnung

Kalligraphie-Workshop mit Anja Petry und Eva Zöllner, Akkordeon

Anja Petry arbeitet neben ihrer Tätigkeit als Grafik Designerin als Illustratorin und Kalligrafin.

Die Hand weiß Dinge, von denen ich nichts wusste. Sie macht Dinge, die ich ihr gar nicht zugetraut habe. Sie erinnert sich an Formen, die ich schon vergessen hatte.“ (Gottfried Pott)

In sichtbar gemachten Kompositionen wird das Gedachte zum gestalteten Schriftbild, inter-multikulturell. Ohne dieses lesen zu können, vermittelt die Kalligrafie einen rhythmischen Fluss wie Musik und hinterlässt einen Nachklang. 

Eva Zöllner studierte klassisches Akkordeon an der Hochschule für Musik in Köln und am Königlich Dänischen Konservatorium in Kopenhagen. Sie ist als Solistin mit dem Akkordeon auf der ganzen Welt unterwegs und interessiert sich dabei hauptsächlich für zeitgenössische Klänge, die sie in unterschiedlichen Kontexten und Kulturen erkundet.

Details
Datum, 18:00 Uhr
Beginn18:00 Uhr
EintrittspreisEintritt frei, Spenden sind willkommen!
KategorienHighlights, Kunst, Musik und Konzerte

Veranstaltungsort

Altes Rathaus
Hauser Gasse 17
35578 Wetzlar

Veranstalter

Wetzlarer Musikschule e.V.
Schulleitung: Herr Thomas Sander