Sprungmarken
Suche
Suche

Ensemblefoto Orchester Salzburg
© Orchester Bella Musica Mozarteum Salzburg

Benefizkonzert zu Gunsten der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg: Das Orchester „Bella Musica“ der Universität Mozarteum Salzburg“ im Wetzlarer Dom  

Die vom Förderkreis der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg, der Stadt Wetzlar und des Stadt-Marketing veranstalteten Benefizkonzerte im Wetzlarer Dom gehören zum festen Veranstaltungskalender eines jeden Jahres. Jetzt laden die Veranstalter zu einem weiteren Konzert ein. Es gastiert das Orchester „Bella Musica“ der Universität Mozarteum in Salzburg im Wetzlarer Dom.

„Nachdem das Salzburger Orchester bei ihrem Konzert im letzten Jahr 700 Zuschauer restlos begeisterten, freuen wir uns ganz besonders, dass wir die jungen Musiker erneut für ein Benefizkonzert im Dom verpflichten konnten. Ein großes Dankeschön geht dabei an Karin Rehn-Kaufmann und die Leica Camera AG“, ohne deren Vermittlung und Unterstützung das Konzert nicht möglich wäre“, so Stephan Hofmann, Vorsitzender des Förderkreises der Lebenshilfe bei der Vorstellung des Programms.

Solisten der Universität Mozarteum Salzburg treten im Konzert auch als Chor auf.

Die rund 30 Musikerinnen und Musiker der Salzburger Rudolf-Steiner-Schule und Studierenden der Universität Mozarteum, haben ein gemeinsames Programm erarbeitet, welches sie auf ihrer Tournee durch Österreich und Deutschland präsentieren. Die Leiter des Orchesters und Lehrenden an der Universität Mozarteum Stefan David Hummel und Michael Walter möchten mit dem Orchesterprojekt jungen Menschen die Liebe zur Musik näher bringen. Dabei sollen sie mit allen Sinnen Musik erspüren und für die Zuhörerschaft zu einem singulären Erlebnis machen. Da neben dem Orchesterinstrument auch die menschliche Stimme eine wichtige Rolle spielt, ist das Orchester „Bella Musica“ in der Lage sich im selben Konzert in einen Chor zu verwandeln und somit auch das Programm wesentlich zu bereichern.

Zur Aufführung kommen Pablo de Sarasates "Zigeunerweisen" für Violine u. Orchester (Laura Sophia Hummel, Violine), Camille Saint-Saens "Allegro Appassionato" für Violoncello u. Orchester (Teresa Sigl, Cello), Antonin Dvorak "9. Sinfonie Aus der Neuen Welt 4. Satz". Ergänzt wird das Programm mit Bläser- und Streicherstücken aus der Weltmusik (Irland/Lateinamerika) sowie Filmmusik (Larissas Lied - aus dem Film Die Wunderkinder).

Details
Datum, 19:00 Uhr
Beginn19:00 Uhr
EintrittspreisSehplätze 20,00 Euro / Hörplätze 15,00 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren
KategorienDom, Highlights, Kirchenmusik, Musik und Konzerte

Veranstaltungsort

Dom zu Wetzlar
Domplatz
35578 Wetzlar

Veranstalter

Förderkreis der Lebenshilfe / Stadt-Marketing Wetzlar e.V.

Vorverkaufsstelle

Tickets über Reservix.de und alle anderen bekannten Vorverkaufsstellen
Das könnte Sie auch interessieren: