Sprungmarken
Suche
Suche

Holzhausen-Quartett
© Foto: Claudius Schutte
Zwei Paare, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten! Claudio und Hero das romantische Paar, das nicht schnell genug in den Hafen der Ehe einlaufen kann, und Benedikt und Beatrice, zwei eingefleischte Singles, die ihre Selbstbestimmung über alles stellen und ihren Geschlechterkampf in furiosen Wortgefechten und intelligenten Sticheleien austragen. Das ist die Ausgangssituation in Shakespeares aberwitziger Komödie „Viel Lärm um nichts“. Und natürlich kommt alles ganz anders! Das Holzhausen-Quartett verbindet Shakespeares klassische Verse mit heutiger Sprache, wobei Sabine Fischmann und Till Krabbe mit besonderer Lust die reichen Charaktere und die frechen Verbalattacken und Wortverdrehungen in singbare Songs – sprich Ohrwürmer – verwandelt haben. Es ist das Verdienst von Markus Neumeyer, dem zu dieser Textfassung eine kongeniale Musical-Komposition eingefallen ist, die alle Musikstile von Pop über Rock und Blues bis hin zur Klassik umfasst. Die verrückte Handlung läuft in rasendem Tempo ab; Sabine Fischmann und Till Krabbe schlüpfen in alle Rollen, und so entsteht ein fulminantes Shakespeare-Ensemble aus Liebespaaren und Intriganten, edlen Prinzen und eifersüchtigen Grafen nebst einer zwielichtigen Kammerzofe. Bariton Berthold Possemeyer ist der ruhende Pol in dieser Schlacht und verzückt mit klassischen Liedern nicht nur aus der Shakespeare-Zeit.
Details
Datum, 20:30 Uhr
Beginn20:30 Uhr
Eintrittspreisab 26,00 Euro
KategorienFestspiele, Highlights, Musical

Veranstaltungsort

Lottehof
Lottestraße 8-10
35578 Wetzlar

Veranstalter

Wetzlarer Festspiele e.V.
Geschäftsführer: Miguel Marcos Navas

Vorverkaufsstelle

Karten-Hotline Festspiele Wetzlar: Tel. 06441 22601
Eventime