Sprungmarken
Suche
Suche

Der 1981 in St. Johann in Tirol geborene Künstler Robert Freund ist Absolvent der Glasfachschule sowie des Aufbaulehrganges für Kunsthandwerk und Design in Kramsach/Tirol.

2007 schloss er das Studium für Malerei und Grafik der Meisterklasse für gegenständliche Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien ab. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland folgten. Er lebt und arbeitet mit seiner Familie in Tirol.

Robert Freund ist ein Geschichtenerzähler. In inszenierten, gerne großformatigen Bildräumen eröffnet er für sich, wie für die Betrachter, assoziative Geschichten zum Weiterdenken. Die oft rätselhaften Hintergründe dieser neuen Realitäten interessieren ihn dabei mehr als die reale Dingwelt. Die Geschichten, die der Künstler erfindet, sind nie linear. Hier wird nicht in einem literarischen Sinn erzählt. Als Maler nützt Freund die Chance der  Gleichzeitigkeit des Bildes.

Er kennt die Geschichte der Kunst genau und weiß, dass der Realismus in der Malerei einem transhistorischen Prinzip folgt. Er lässt sich von der „Neue Sachlichkeit“, dem „Magischen Realismus“, aber auch durch Tendenzen der „Naiven Malerei“ inspirieren. Damit befindet sich Robert Freund in guter zeitgenössischer Gesellschaft, etwa mit der gesellschaftskritischen, realistischen Malerei des US-Amerikaners Kerry James Marshall oder den phantastischen Szenarien Nicole Eisenmans.

Robert Freund schöpft aus dem Alltag, aus einer Wahrnehmung in Echtzeit, vor allem jener der sozialen Wirklichkeit und ihrer aktuellen Veränderung. Mit ironisch-kritischer Sicht auf die Gesellschaft formuliert er Doppeldeutigkeiten und widersetzt sich so einer ideologisch eindeutigen Interpretation. Seine Zeichnungen und Gemälde sind voller ikonografischer Geheimnisse und benötigen deshalb Zeit. Das gilt sowohl für den Schaffensprozess des Künstlers als auch für die Bildrezeption.

Vernissage:
07.08.2020, 18:00 Uhr

Performance-Dinner mit dem Eat-Art-Künstler Rolf Baltromejus:
29.08.2020, 19:30 Uhr
Anmeldungen bitte und info@rolfcooks.com

Finissage und "Inspirierendes auf dem Gelben Sofa"
Kunstgespräch zur aktuellen Ausstellung:
04.10.2020, 11:00 Uhr

Ausstellungsdauer:
08.08. - 04.10.2020

Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di, Mi, Fr 12:00 - 18:00 Uhr
Do 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, So 10:00 - 15:00 Uhr
Feiertage geschlossen

Details
Datum
EintrittspreisEintritt frei
AnmeldungFür das Performance-Dinner bitte unter info@rolfcooks.com anmelden
KategorienAusstellungen, Kunst

Veranstaltungsort

Stadtgalerie im Kulturhaus (UG)
Öffnungszeiten: Mo. geschlossen // Di., Mi., Fr. 12-18 Uhr // Do. 10-18 Uhr // Sa., So. 10-15 Uhr // Feiertage geschlossen

Veranstalter